Ausbildung für Mensch und Hund Es genügt nicht, sich einfach einen Hund anzuschaffen. Wie sich der Hund dann entwickelt, liegt einzig und allein an seinem Frauchen oder Herrchen. Sich nur theoretisch über die artgerechte Haltung und Behandlung des vierbeinigen Freundes zu informieren ist oft nicht genug. Am besten ist es, wenn man sich bei erfahrenen Hundeausbildern einweisen läßt. Denn nicht nur der Hund muß dabei lernen, sondern auch sein Besitzer. Vor allen Dingen müssen die Kommandos, damit der Hund auch jederzeit gehorcht, oft geübt werden. Diese Möglichkeit der Ausbildung bietet die Ortsgruppe Putzbrunn des Vereins für Deutsche Schäferhunde. Auf dem gut angelegten Übungsgelände stehen Fachleute mit Rat und Tat jedem Hundebesitzer zur Verfügung. Bei diesem Lehrgang geht es nicht nur darum, für eine Prüfung zu lernen, sondern, daß der Hund sich an andere Hunde und Menschen gewöhnt. Diese artgerechte Ausbildung macht dem Hund Spaß. Neues zu lernen ist gut für das Selbstbewußtsein - nicht nur beim Menschen. Daß eine solche Art des Lernens Vergnügen bereitet, davon können Sie sich bei einer kostenlosen Schnupperstunde mit Ihrem Vierbeiner selbst überzeugen.  
ORTSGRUPPE PUTZBRUNN e.V.